Senden Sie eine benutzerdefinierte Route auf Google Maps an Ihr Handy für Ihre Road Trip.

Senden Sie eine benutzerdefinierte Route auf Google Maps an Ihr Handy für Ihre Road Trip.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Routen für die Reise, die Sie unternehmen möchten.

Sie benötigen nicht wirklich ein separates GPS für Ihr Auto, wenn Sie die Google Maps-App auf Ihrem Android-Mobilgerät installiert haben. Wenn Sie sich vorher etwas mehr Zeit für die Reiseplanung nehmen, können Sie in Google Maps tatsächlich eine google maps route erstellen, der Sie auf Ihrem Handy oder Tablett folgen können, während Sie unterwegs sind.

Klingt ziemlich gut, oder? Sicher, aber die Dinge werden ein wenig knifflig, wenn man eine sehr lange und detaillierte Route hat, der man folgen will, die bestimmte Orte trifft und einen auf bestimmte Straßen führt.

Wenn Sie jemals versucht haben, dies allein in der Google Maps-App zu erreichen, sind Sie wahrscheinlich auf eines oder beide dieser großen Probleme gestoßen:

Sie können keine super komplizierte benutzerdefinierte Route direkt in der Google Maps App erstellen. Sie können die Route zwar auf einige der alternativen Routen (grau markiert) ziehen, die die App nach der Eingabe in ein Ziel vorschlägt, aber Sie können sie nicht genau umherziehen, um jede beliebige Straße ein- oder auszuschließen.

Wenn Sie Ihre Google Maps-Route im Desktop-Web jemals so angepasst haben, dass sie Ihre Reisezeit verlängert und dann versucht haben, sie an Ihr Gerät zu senden, haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie sie sich selbst umgeleitet hat, damit Sie schneller ankommen. Google Maps wurde entwickelt, um Sie dorthin zu bringen, wo Sie in so wenig Zeit wie möglich hingehen möchten. Wenn Sie also einige Zeit auf dem Desktop-Web verbringen und Ihre Route durch verschiedene Bereiche ziehen, so dass Sie bestimmte Haltestellen erreichen können, die leicht aus dem Weg sind, oder eine andere Straße nehmen, weil es Ihnen vertrauter ist, wird die Google Maps-App es nicht wissen und es wird Ihnen definitiv egal sein. Sie will Sie so effizient wie möglich von einem Punkt zum nächsten bringen.

Um diese beiden Probleme zu lösen, können Sie ein anderes Google-Produkt verwenden, von dem Sie wahrscheinlich nichts wussten: Google My Maps. My Maps ist ein Mapping-Tool, mit dem Sie benutzerdefinierte Karten erstellen und freigeben können.

Auf Google My Maps zugreifen

Google My Maps Screenshot mit benutzerdefinierten Karten

My Maps ist sehr nützlich für die Erstellung detaillierter benutzerdefinierter Karten, und das Beste daran ist, dass Sie es in Google Maps verwenden können, wenn Sie unterwegs sind. Sie können auf My Maps im Internet unter google.com/mymaps zugreifen. (Möglicherweise müssen Sie sich zuerst in Ihrem Google-Konto anmelden, wenn Sie es noch nicht getan haben.)

Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, können Sie sich die für Android verfügbare Google My Maps-App ansehen. My Maps sieht auch in mobilen Webbrowsern gut aus und funktioniert auch gut, wenn Sie also ein iOS-Gerät haben und keinen Zugriff auf das Desktop-Web haben, können Sie versuchen, google.com/mymaps in Safari oder einem anderen mobilen Browser Ihrer Wahl zu besuchen.

google maps

Erstellen einer neuen benutzerdefinierten Karte

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben eine große Reise mit einer ordentlichen Menge an Fahrten und vier verschiedenen Haltestellen geplant, die Sie einen langen Weg zurücklegen wollen. Deine Ziele sind:

Sie könnten jedes Ziel einfach viermal separat eingeben, wenn Sie an jedem Ziel ankommen, aber das braucht Zeit und es erlaubt Ihnen nicht unbedingt, Ihre Route genau so anzupassen, wie Sie es wünschen.

Um eine neue Karte in Meine Karten zu erstellen, klicken Sie auf die rote Schaltfläche in der linken oberen Ecke mit der Bezeichnung + NEUE Karte erstellen. Sie werden sehen, wie Google Maps mit ein paar verschiedenen Funktionen geöffnet wird, darunter ein Map Builder und ein Suchfeld mit Kartentools.

Benennen Sie Ihre Karte

Geben Sie zunächst Ihrer Karte einen Namen und eine optionale Beschreibung. Dies ist hilfreich, wenn Sie zusätzliche Karten erstellen möchten oder wenn Sie sie mit jemand anderem teilen möchten, der Sie auf Ihrer Reise begleitet.

Fügen Sie Ihren Startort und alle Ziele hinzu.

Geben Sie Ihren Startort in das Suchfeld ein und drücken Sie Enter. Klicken Sie in dem Popup-Fenster, das über dem Standort auf der Karte erscheint, auf + Zur Karte hinzufügen.

Wiederholen Sie dies für alle Ihre Ziele. Sie werden feststellen, dass Pins zu Ihrer Karte hinzugefügt werden, wenn Sie die Suche hinzufügen und sie eingeben, während jeder Ortsname in einer Liste zum Kartenersteller hinzugefügt wird.

Wegbeschreibungen zu Ihrem zweiten Ziel erhalten

Jetzt, da Sie alle Ihre Ziele festgelegt haben, ist es an der Zeit, Ihre Route zu planen, indem Sie die Wegbeschreibung von Punkt A nach Punkt B (und schließlich von Punkt B nach C und C nach D) erhalten.

  • Klicken Sie im Map Builder auf den Namen Ihres ersten Ziels (nach Ihrem Startpunkt). In unserem Beispiel ist es das Skateway des Rideau Kanals.
  • Dies öffnet ein Popup-Fenster über dem Standort mit mehreren Schaltflächen am unteren Rand. Klicken Sie auf die Pfeiltaste, um eine Wegbeschreibung zu diesem Ort zu erhalten.
  • Eine neue Ebene wird Ihrem Map Builder mit den Punkten A und B hinzugefügt. A ist ein leeres Feld, während B Ihr erstes Ziel ist.

So setzen Sie ein gesperrtes Samsung-Telefon mit Reset-Code zurück

„Mein Handy ist ein Samsung Galaxy s4 Handy. Ich habe den Sperrbildschirm-Code vergessen und möchte einen Werksreset mit Code Reset durchführen, wie geht das?“

Es ist ziemlich frustrierend, wenn Ihr Handy unbrauchbar wird, nachdem Sie den einzigartigen und ausgefallensten samsung sperrbildschirm passwort vergessen haben, den Sie beim letzten Mal erstellt haben. Der Factory Reset ist die einzige Option, um das Anmeldefenster zu überschreiben. Es gibt verschiedene Methoden, um Ihr Samsung-Telefon werkseitig zurückzusetzen, aber der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung des Samsung Reset-Codes. Nachfolgend finden Sie verschiedene Methoden zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit dem Samsung Reset-Code.

1. neuere Samsung Handy Reset mit Samsung Master Code

Diese Methode funktioniert möglicherweise nicht mit allen Handys, je nachdem, welche Android-Version in ihnen installiert ist. Aber es ist eine einfache Methode, die Sie versuchen können, Ihr Telefon in einem Arbeitsgang auf Werkseinstellung zurückzusetzen. Sie müssen nicht einer Reihe von Schritten folgen, um das gleiche Ergebnis beim Zurücksetzen Ihres Telefons zu erzielen.

Öffnen Sie die Wähltastatur am Telefon.
Wählen Sie *2767*3855#, was ein Master-Reset-Code für Samsung-Telefone ist.

samsung

2. altes Samsung Telefon zurücksetzen mit Code

Wenn die letzte Methode nicht funktioniert hat, müssen Sie vielleicht einen anderen Reset-Code für Samsung ausprobieren. Dieser Code funktioniert für alte Samsung Handys.

  • Öffnen Sie die Wähltastatur Ihres Telefons.
  • Wählen Sie Samsung Android Mobile Reset Code #*7748#.
  • Zurücksetzen aus den Einstellungen

3. Formatieren Sie die Firmware und löschen Sie den internen Speicher.

Wählen Sie auf dem Wähltastenfeld #7780# werkseitig zurückgesetzt und löschen Sie Ihre Kontoeinrichtung, Kontakte, Anwendungseinstellungen usw. aus.

Die Verwendung eines Hard-Reset-Codes für Samsung Galaxy S9/S8/S7/S7/S7 Edge/S6/S6 Edge/S5/S4/S3, Galaxy Note 5/Note 4/Note 3/Note 2 und andere Telefone ist einfach, um das Gerät vollständig zurückzusetzen, aber dies birgt das Risiko, alle Ihre Daten zu verlieren. Alternativ können Sie auch ein Android-Sperrbildschirm-Entfernungsprogramm wie Tenorshare Android Unlocker verwenden, um ein gesperrtes Samsung-Telefon einfach zurückzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten sichern, bevor Sie unser Samsung-Gerät zurücksetzen.

Wie man eine Festplatte löscht

Wischen Sie eine Computerfestplatte mit diesen Schritten sauber.

Eine Festplatte zu löschen bedeutet, das Laufwerk mit all seinen Informationen vollständig zu löschen. Das Löschen von allem löscht nicht die Festplatte und das Formatieren löscht nicht (immer) die Festplatte. Sie müssen einen zusätzlichen Schritt unternehmen, um die Festplatte vollständig zu löschen.

Wenn Sie eine Festplatte formatieren oder eine Partition löschen, löschen Sie in der Regel nur das Dateisystem, machen die Daten unsichtbar oder nicht mehr eklatant indiziert, aber nicht verschwunden. Ein Dateiwiederherstellungsprogramm oder spezielle Hardware kann die Informationen leicht wiederherstellen.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre persönlichen Daten für immer verschwunden sind, müssen Sie die Festplatte mit einer speziellen Software löschen.

Informationen zu einem „einfachen“ Wischen mit dem Formatbefehl in Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista finden Sie im Hinweis am Ende der Seite.

Führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um eine Festplatte vollständig zu löschen:

Wie man eine Computerfestplatte löscht

Erforderliche Zeit: Dies kann einige Minuten bis mehrere Stunden dauern, je nachdem, wie groß das Laufwerk ist und mit welcher Software/Methode Sie es löschen.

Sichern Sie alles, was Sie behalten möchten, wie Fotos, Softwareproduktschlüssel, etc. Wenn das Wischen der Festplatte abgeschlossen ist, gibt es absolut keine Möglichkeit, etwas auf die Festplatte zurückzubringen.

BackUp Maker unter Windows

Wenn Sie bereits einen Online-Backup-Dienst genutzt haben, können Sie sicher davon ausgehen, dass alle Ihre wichtigen Dateien bereits online gesichert sind. Wenn Sie nicht so proaktiv waren, gibt es mehrere kostenlose Offline-Sicherungswerkzeuge, die Ihre Dateien auf einer externen Festplatte speichern können.

Stellen Sie sicher, dass Sie alles sichern, was Sie behalten möchten; manchmal existieren mehrere Laufwerke auf einer einzigen Festplatte. Sie können die Laufwerke (Volumes), die sich auf einer Festplatte befinden, über das Festplattenverwaltungstool in Windows anzeigen.

Laden Sie ein kostenloses Datenvernichtungsprogramm herunter. Jedes der ersten sechs Programme, die wir auf dieser Liste empfehlen, wird gut funktionieren, da sie verwendet werden können, um eine Festplatte von außerhalb von Windows zu löschen, eine notwendige Funktion, wenn Sie die Festplatte, auf der Windows installiert ist, löschen möchten.

Screenshot von DBAN beim Löschen einer Festplatte

Wir sind große Fans von DBAN, unserer ersten Wahl auf dieser Liste. Es ist wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Werkzeug zum Abwischen von Festplatten. Lesen Sie unser Tutorial How to Wipe a Hard Drive with DBAN, wenn Sie wegen des Löschens von Festplatten nervös sind oder eine detailliertere Vorgehensweise bevorzugen (ja, mit Screenshots).

DBAN löscht keine Solid-State-Laufwerke, sondern nur traditionelle Laufwerke. Wenn Sie eine SSD löschen müssen, müssen Sie ein anderes Programm in der oben genannten Liste finden.

Das Löschen einer Festplatte ist betriebssystemunabhängig, sofern Sie eines der bootfähigen Tools aus unserer Liste verwenden. Das bedeutet, dass Sie denselben allgemeinen Prozess zum Löschen einer Festplatte verwenden können, wenn Sie Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Linux oder ein anderes PC-Betriebssystem verwenden.

Es gibt tatsächlich mehrere Möglichkeiten, eine Festplatte vollständig zu löschen, aber die Verwendung von Datenvernichtungssoftware ist die einfachste und ermöglicht es immer noch, die Festplatte wieder zu verwenden.

Als nächstes führen Sie alle notwendigen Schritte durch, um die Software zu installieren oder, im Falle eines bootfähigen Programms wie DBAN, das ISO-Image auf einer CD oder DVD oder ein USB-Gerät wie ein Flash-Laufwerk zu erhalten:

Wenn Sie eine CD oder DVD verwenden, bedeutet dies in der Regel, dass Sie das ISO-Abbild auf eine Disk brennen und dann von der Disk booten, um das Programm auszuführen.

Wenn Sie einen USB-Stick oder ein anderes USB-Laufwerk verwenden, wird in der Regel das ISO-Image auf das USB-Gerät gebrannt und dann von diesem USB-Laufwerk gestartet, um loszulegen.

Wischen Sie die Festplatte gemäß den Anweisungen des Programms ab.

Die meisten Datenvernichtungsprogramme verwenden mehrere verschiedene Methoden, um eine Festplatte zu löschen. Wenn Sie neugierig sind auf die Effektivität oder die Methoden, die zum Vervollständigen der Festplattenreinigung verwendet werden, siehe Datenrettungsmethoden.

Wenn Sie die Festplatte Ihres Laptops löschen, stellen Sie sicher, dass der Laptop angeschlossen ist oder zumindest eine vollständige Ladung hat. Die Gesamtzeit, die benötigt wird, um das Löschen der Festplatte abzuschließen, hängt von der Größe des Laufwerks und der Geschwindigkeit des Computers ab.

Nachdem Sie eine Festplatte ordnungsgemäß gelöscht haben, können Sie sicher sein, dass alle Informationen, die sich auf der Festplatte befanden, nun für immer verschwunden sind.

Sie können nun Windows auf dem Laufwerk installieren, eine neue Partition erstellen, die Festplatte oder den Computer verkaufen oder verschenken, recyceln oder entsorgen, Ihre gesicherten Dateien wiederherstellen oder was immer Sie sonst noch tun müssen.

10 beste Seiten zum Verkauf oder Handel mit gebrauchter Elektronik

Eine einfache Alternative zum Löschen von Festplatten

Ab Windows Vista wurde der Formatierungsprozess geändert und für jedes Standardformat (nicht schnell) wird ein einziger Schreib-Nulldurchlauf durchgeführt. Mit anderen Worten, ein sehr einfaches Löschen der Festplatte wird während eines Formulars durchgeführt.

Wie man Ordner und Gruppenanwendungen auf dem iPhone erstellt

Organisieren Sie Ihr iPhone, um Zeit zu sparen und Ärger zu vermeiden.

Das Erstellen von Ordnern auf Ihrem iPhone ist eine hervorragende Möglichkeit, um Unordnung auf Ihrem Startbildschirm zu vermeiden. Das Gruppieren von Apps kann auch die Bedienung Ihres Telefons erleichtern – wenn sich alle Ihre Musikapps an der gleichen Stelle befinden, müssen Sie nicht in Ordnern suchen oder Ihr Handy durchsuchen, wenn Sie sie benutzen möchten.

Wie Sie Ordner erstellen, ist nicht sofort offensichtlich, aber sobald Sie den Trick gelernt haben, ist es sehr einfach. Führen Sie diese Schritte aus, um Ordner auf Ihrem iPhone zu erstellen.

Erstellen von Ordnern und Gruppenanwendungen auf dem iPhone

Um einen Ordner zu erstellen, benötigen Sie mindestens zwei Apps, die Sie in den Ordner legen müssen. Finde heraus, welche beiden du verwenden möchtest.

Tippen und halten Sie eine der Apps leicht an, bis alle Apps auf dem Bildschirm zu zittern beginnen (dies ist derselbe Prozess, mit dem Sie Apps neu anordnen).

Ziehen Sie eine der Apps auf die andere. Wenn die erste App in die zweite zu übergehen scheint, nehmen Sie den Finger vom Bildschirm. Dadurch wird der Ordner erstellt.

Was Sie als nächstes sehen, hängt davon ab, welche Version des iOS Sie verwenden. Unter iOS 7 und höher nehmen der Ordner und sein vorgeschlagener Name den gesamten Bildschirm ein. In iOS 4-6 sehen Sie die beiden Apps und einen Namen für den Ordner in einem kleinen Streifen über den Bildschirm.

Sie können den Namen des Ordners bearbeiten, indem Sie auf den Namen tippen und die Bildschirmtastatur verwenden. Mehr zu den Ordnernamen im nächsten Abschnitt.

Drei iOS-Bildschirme mit einem App-Symbol

Wenn Sie dem Ordner weitere Apps hinzufügen möchten, tippen Sie auf das Hintergrundbild, um den Ordner zu minimieren. Ziehen Sie dann weitere Apps in den neuen Ordner.

Wenn Sie alle gewünschten Apps hinzugefügt und den Namen bearbeitet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Home in der Mitte vorne auf dem iPhone und Ihre Änderungen werden gespeichert (genau wie bei der Neuanordnung von Symbolen).

Um einen vorhandenen Ordner zu bearbeiten, tippen und halten Sie den Ordner gedrückt, bis er sich zu bewegen beginnt.

Wenn Sie ein zweites Mal darauf tippen, öffnet sich der Ordner und sein Inhalt füllt den Bildschirm.

Bearbeiten Sie den Namen des Ordners, indem Sie auf den Text tippen.

Füge weitere Apps hinzu, indem du sie hineinziehst.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Home, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wie Ordnernamen vorgeschlagen werden

Wenn Sie zum ersten Mal einen Ordner erstellen, weist das iPhone ihm einen vorgeschlagenen Namen zu. Dieser Name wird anhand der Kategorie ausgewählt, aus der die Apps im Ordner stammen. Wenn die Apps beispielsweise aus der Kategorie Games des App Store stammen, lautet der vorgeschlagene Name des Ordners Games. Sie können den vorgeschlagenen Namen verwenden oder Ihren eigenen hinzufügen, wie in Schritt 5 oben beschrieben.

Hinzufügen von Ordnern zum iPhone Dock

Die vier Apps auf der Unterseite des iPhone leben im sogenannten Dock. Sie können dem Dock Ordner hinzufügen, wenn Sie möchten. Um das zu tun:

Verschieben Sie eine der derzeit im Dock befindlichen Apps, indem Sie sie in den Hauptbereich des Startbildschirms ziehen.

Ziehen Sie einen Ordner in den leeren Bereich.

Verschieben der Safari-App aus dem Dock, Verschieben eines Ordners in das Dock unter iOS
Drücken Sie die Home Taste, um die Änderung zu speichern.

Erstellen von Ordnern auf dem iPhone 6S, 7, 8 und X

Die Erstellung von Ordnern für die iPhone 6S- und 7-Serie sowie für das iPhone 8 und das iPhone X ist etwas komplizierter. Das liegt daran, dass der 3D-Touchscreen auf diesen Geräten unterschiedlich auf verschiedene Tasten auf dem Bildschirm reagiert. Wenn Sie eines dieser Telefone haben, drücken Sie nicht zu fest in Schritt 2 oben, sonst funktioniert es nicht. Nur ein leichtes Antippen und Halten genügt.

Entfernen von Apps aus Ordnern

Wenn du eine App aus einem Ordner auf deinem iPhone oder iPod touch entfernen möchtest, folge diesen Schritten:

Tippen und halten Sie den Ordner, aus dem Sie die App entfernen möchten.

Wenn die Apps und Ordner anfangen zu wackeln, entfernen Sie Ihren Finger vom Bildschirm.

Tippen Sie auf den Ordner, aus dem Sie die App entfernen möchten.

Ziehen Sie die App aus dem Ordner und auf den Homescreen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Home, um das neue Arrangement zu speichern.

Löschen eines Ordners auf dem iPhone
Das Löschen eines Ordners ist vergleichbar mit dem Entfernen einer Anwendung.

Ziehen Sie einfach alle Apps aus dem Ordner auf den Homescreen.

Dabei verschwindet der Ordner.

Drücken Sie die Home Taste, um die Änderung zu speichern, und Sie sind fertig.