Tata’s neues Developer Kit hilft bei der Optimierung der intelligenten Vertragsbereitstellung

Tata Consultancy Services (TCS), das größte indische IT-Unternehmen, kündigte die Einführung von Quartz DevKit an, einer offenen proprietären Lösung, die Entwicklern hilft, die Bereitstellung zu rationalisieren, indem sie die Komplexität, die mit Blockchain verbunden ist, beseitigt und eine Basis bietet, auf der Anwendungen mit zusätzlicher Leichtigkeit gestartet werden können, 16. Dezember 2019.

Unternehmensblockkettenlösungen für Smart Contracts

Nun, da es Tonnen von Lösungen gibt, die Unternehmen dabei unterstützen, die Macht der Blockchain zu nutzen, indem sie wie hier zu sehen die Schwierigkeiten bei der Bereitstellung abstrahieren, ist die Zahl der Unternehmen, die ihre eigenen Blockketten und vereinfachten Lösungen für den Betrieb einer Blockchain entwickeln, deutlich gestiegen.

TCS‘ Quartz‘ Quartz, das auf einer mehrjährigen Produktentwicklung basiert, verspricht einen „Low-Code-Ansatz“ für Anwendungen auf Basis von Building Blockchain. Entwickler haben die Möglichkeit, das Blockchain-Protokoll auszuwählen, das sie für die Bereitstellung ihres Vertrages und die Bearbeitung verwenden möchten. Ethereum, Hyperledger und R3’s Corda sind einige der von Quartz unterstützten Protokolle.

Diese Synchronisation zwischen verschiedenen Protokollen ist möglich, da die Vorlage, die Quartz verwendet, um ein sogenanntes „minimum viable ledger“ bereitzustellen. Durch die einfache Erstellung der Basis mit vorgefertigten Komponenten öffnet es den Entwicklern die Möglichkeit, codebasierte Erweiterungen gemäß dem Basisprotokoll hinzuzufügen.

TCS behauptet, dass Quartz Entwicklern hilft, eine bessere Sicherheit, Verschlüsselung und Knotenverwaltung durchzusetzen; all dies mit dem zusätzlichen Anspruch, dass die Bereitstellung 40 Prozent schneller ist als bei einem normalen Smart Contract.

Bitcoin

Traditionelle Tech Eyeing Blockchain für das Auge

Die meisten der Erzählungen in diesem Raum drehen sich um Finanzen, so dass es ein Kinderspiel zu sein scheint, dass ein Großteil der Diskussion über traditionelle Finanzinstitute stattfindet, die Blockchain integrieren und digitale Währungen studieren. All dies angesichts der Tatsache, dass der Kongress irgendwann einen Gesetzentwurf verabschieden wollte, um Big Tech von der Finanzierung auszuschließen, dank Facebook und Libra.